excel ist ein leben (kein gutes, aber man* tut es)

excel ist ein leben (kein gutes, aber man* tut es)

Di. 17.09.24
11:00 – 14:00
online via zoom

Sprache: in deutscher Lautsprache
Beiträge/Fragen auf englisch sind herzlich willkommen!

Freie Plätze: 25

über den workshop

Nach dem Excel-Workshop für Einsteiger*innen (excel ist keine landschaft) und der Ausgabe für Fortgeschrittene (excel ist keine lösung) lädt martin bien in der letzten Ausgabe alle nerds zum gemeinsamen Excel-Brainstorming und problem solving ein.

Welche Probleme mit Excel stellen sich dir noch immer? Welche Herausforderungen kannst du noch nicht lösen und würdest dir gern Rat von Excel-verliebten Kolleg*innen einholen?

Die gemeinsame working session excel ist ein leben (kein gutes, aber man* tut es) ist mehr eine Austauschplattform für Excel-Nerds als ein durchgetakteter Workshop. In diesem offenen Format teilen wir individuelle Probleme und Herausforderungen, die uns trotz Excel-Kenntnis noch immer beschäftigen. Im gemeinsamen Austausch stehen sich alle Teilnehmenden als Hilfestellung gebende Kolleg*innen gegenseitig zur Verfügung.

Voraussetzung für die Teilnahme ist also, einen eigenen Sachverhalt bzw. eine Problemstellung in der Arbeit mit Excel im Rahmen der Produktionsarbeit in den Freien Darstellenden Künsten mitzubringen und diese im offenen Austauschformat vorzustellen. Gesucht werden dabei komplexere Sachverhalte, die vor allem im Austausch mit Kolleg*innen aus dem eigenen Arbeitsfeld lösbar sind.

zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Produzent*innen der Freien Darstellenden Künste, die sich in der Arbeit mit Excel als Fortgeschrittene oder Expert*innen verstehen und Lust haben, ihre Problemstellungen und Expertisen mit anderen Excel-Nerds in einem offenen Austauschformat zu teilen, um gemeinsam an Lösungsansätzen zu arbeiten.

Der Workshop-Aufbau ist bewusst offen gehalten, um den individuellen Problemstellungen der Teilnehmer*innen Raum zu geben und gemeinsam Lösungsansätze zu diskutieren.

Vorgeschlagen werden vier Abschnitte für die gemeinsame Excel-Austausch-Zeit:

1) check-in: Alle Teilnehmer*innen stellen sich einander kurz vor und beschreiben einen individuellen Sachverhalt mit Excel, den sie mit Unterstützung von interessierten Kolleg*innen teilen möchten.

2) aufteilung in kleingruppen: Die Teilnehmer*innen teilen sich in Kleingruppen auf und arbeiten gemeinsam an den vorgestellten Sachverhalten.

[Pause von ca. 15 Minuten]

3) vorstellung in großgruppe: Die Teilnehmer*innen stellen die gemeinsam erarbeiteten Lösungsansätze für die Sachverhalte in der Großgruppe vor und stehen für Rückfragen und Feedback der Kolleg*innen bereit.

4) abschluss & feedback: Im letzten Teil klären wir offen gebliebene Fragen. Außerdem können die Teilnehmer*innen Feedback zum offenen Austauschformat geben.

Diese Veranstaltung ist Teil der dreiteiligen Workshop-Reihe excells mit folgenden Terminen:

  • excel ist keine landschaft | do, 02.05.2024, 11 - 15 uhr | zielgruppe: (wieder-)einsteiger*innen

  • excel ist keine lösung | do, 13.06.2024, 11 - 15 uhr | zielgruppe: fortgeschrittene

  • excel ist ein leben | di, 17.09.2024, 11 - 14 uhr | zielgruppe: fortgeschrittene, expert*innen, nerds

Dieser Workshop hat ein begrenztes Teilnehmer*innenkontingent. Sollte die Veranstaltung über unsere Website bereits ausgebucht sein, melde dich gern über unser kontaktformular. Wir führen dann eine Warteliste und melden uns ggf. bei dir, wenn Plätze frei werden sollten.


deine anmeldung zum workshop


Nach dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars erhältst du eine automatische Bestätigung an deine angegebene E-Mail-Adresse mit weiteren Informationen und den Zoom-Zugangsdaten.